Kontextspalte

Inhalt

Veröffentlichungen zum Arbeitsprogramm

Formenwandel von Gewalt

Artikel in Büchern:

Neuneck, Götz. 2014. Can the Use of Unmanned Systems Be Regulated?. In: The Future of Arms Control, hrsg. von Heinrich Böll Foundation in coop. with the Institute for Peace Research and Security Policy at the University of Hamburg (IFSH), 62-72.
Neuneck, Götz. 2014. High-Tech im Krieg der Zukunft: Neue Technologien als Herausforderung für die Innere Führung. In: Jahrbuch Innere Führung 2014. Drohnen, Roboter und Cyborgs - Der Soldat im Angesicht neuer Militärtechnologien, hrsg. von Uwe Hartmann, Claus von Rosen, 60-73. Überwiegend inhaltsgleich mit JA-02178-2014.
Schmid, Johann. 2014. A Theory of War – for Security and Peace. In: European Peace and Security Policy: Transnational Risks of Violence, hrsg. von Michael Brzoska, 134-152. Baden-Baden: Nomos.

Arbeitspapiere und Studien:

Alwardt, Christian, Michael Brzoska, Hans-Georg Ehrhart, Martin Kahl, Götz Neuneck, Johann Schmid, Patricia Schneider. 2013. Braucht Deutschland Kampfdrohnen?. Hamburger Informationen zur Friedensforschung und Sicherheitspolitik 50, Hamburg: IFSH.

Andere Veröffentlichungen:

Neuneck, Götz 2015. Die digitale Revolution und die Zukunft des Krieges. Die Massenstreitkräfte des 20. Jahrhunderts werden von Hightech-Armeen abgelöst. Die Einhegungsmöglichkeit neuer Waffensysteme ist begrenzt. In: Internationale Politik und Gesellschaft - Schwerpunkt des Monats: Neue High-Tech-Kriege
Seite:  
Zurück | 1, 2 | Weiter
Total:
15

Veränderung globaler Machtstrukturen und Normen

Methmann, Chris, Delf Rothe. 2014. Tracing the Spectre that Haunts Europe: the Visual Construction of Climate-Induced Migration in the MENA Region. Critical Studies on Security 2 (2): 162-179. DOI: 10.1080/21624887.2014.909226.
Kropatcheva, Elena. 2014. NATO–Russia Relations and the Chinese Factor: An Ignored Variable. Politics 34 (2): 149-160. DOI: 10.1111/1467-9256.12019.
Kropatcheva, Elena. 2014. He who has the pipeline calls the tune? Russia’s energy power against the background of the shale “revolutions”. Energy policy 66 (March): 1-10. DOI: doi:10.1016/j.enpol.2013.10.058.
Kreikemeyer, Anna. 2013. State, criminality, and security in Central Asia. What do Eurasian regional organizations contribute to security and peace?. Security and Human Rights 24 (2): 169-181.
Kreikemeyer, Anna. 2014. National Sovereignty and Eurasian Regionalism: Defensive Answers on Transnational Threats in Central Asia. In: European Peace and Security Policy: Transnational Risks of Violence, hrsg. von Michael Brzoska, 170-183. Baden-Baden: Nomos.
Johannsen, Margret. 2014. Im Teufelskreis der Radikalisierung. Die gescheiterte Transformation der Hamas. Blätter für deutsche und internationale Politik 59 (9): 55-62.
Johannsen, Margret. 2014. Der israelisch-palästinensische Konflikt: ohne Lösung, ohne Perspektive? Mit einem Nachtrag: Nach dem Gazakrieg. In: Umbrüche und Kontinuitäten. Von den Weltkriegen zum "permanenten Krieg"?, hrsg. von Peter Strutynski, 124-142. Kassel: Jenior.
Heller, Regina, Martin Kahl, Daniela Pisoiu. 2013. Editors’ introduction: the “dark” side of normative argumentation in counterterrorism – an emerging research field. Critical Studies on Terrorism 6 (3): 410-413. DOI: 10.1080/17539153.2013.836304.
Seite:  
Zurück | 1, 2, 3 | Weiter
Total:
24

Neue innergesellschaftliche Gewaltpotenziale

Kahl, Martin. 2015. Deutschland, Europa und die IS-Kämpfer - vom Einsperren und Ausweisen. In: Friedensgutachten 2015, hrsg. von Janet Kursawe, Margret Johannsen, Claudia Baumgart-Ochse, Marc von Boemcken, Ines-Jaqueline Werkner, 61-74. Berlin: LIT. Übersetzt veröffentlicht unter BA-03284-2015.
Hegemann, Hendrik, Martin Kahl. 2014. Debatte beendet? Die EU, Deutschland und die Antiterrorpolitik nach der NSA-Affäre. In: Friedensgutachten 2014, hrsg. von Ines-Jaqueline Werkner, Janet Kursawe, Margret Johannsen, Bruno Schoch, Marc von Boemcken, 154-166. Berlin: LIT.
Hegemann, Hendrik, Martin Kahl. 2015. Constructions of Effectiveness and the Rationalization of Counterterrorism Policy: The Case of Biometric Passports. Studies in Conflict and Terrorism 38 (3): 199-218. DOI: 10.1080/1057610X.2014.982384.
Hegemann, Hendrik, Martin Kahl. 2016. Konstruktionen und Vorstellungen von Wirksamkeit in der Antiterror-Politik: Eine kritische Betrachtung. In: Innere Sicherheit nach 9/11 - Sicherheitsbedrohungen und (immer) neue Sicherheitsmaßnahmen?, hrsg. von Susanne Fischer, Carlo Masala, 189-207. Wiesbaden: Springer VS.
Bossong, Raphael. 2014. EU cooperation on terrorism prevention and violent radicalization: frustrated ambitions or new forms of EU security governance?. Cambridge Review of International Affairs 27 (1): 66-82. DOI: 10.1080/09557571.2013.839627.
Kahl, Martin 2016. Essay: Terrorismus als Element der Weltrisikogesellschaft. In: Soziologische Revue 39 (2): 203–214. DOI: 10.1515/srsr-2016-0028
Pisoiu, Daniela, Reem Ahmed. 2016. Capitalizing on Fear: The Rise of Right-Wing Populist Movements in Western Europe. In: OSCE Yearbook 2015, hrsg. von Institute for Peace Research and Security Policy at the University of Hamburg/ IFSH, 165-176. Baden-Baden: Nomos Verlag. Übersetzt veröffentlicht unter BA-03536-2016.
Hensell, Stephan, Martin Kahl. 2016. Ohne Weitsicht: der Krieg gegen den „Islamischen Staat“. In: Friedensgutachten 2016, hrsg. von Margret Johannsen, Bruno Schoch, Max M. Mutschler, Corinna Hauswedell, Jochen Hippler, 207-219. Berlin: LIT. Übersetzt veröffentlicht unter BA-03508-2016.
Seite:  
Zurück | 1, 2 | Weiter
Total:
16