Kontextspalte

Inhalt

Reducing the role of tactical nuclear weapons in Europe

German Parliamentary Activities

Debates

Plenarprotokoll 17/204 - Tagesordnungspunkt 19 - 8.11.2012

Plenarprotokoll 17/71 – Tagesordnungspunkt 3 - 11.11.2010

Plenarprotokoll 17/35 – Tagesordnungspunkt 23 – 26.03.2010

Plenaprotokoll 17/9 – Tagesordnungspunkte 6a und 6b

Plenarprotokoll 17/3 http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/17/17003.pdf- S. 70ff – 10.11.2009

Plenarprotokoll 16/214 - Tagesordnungspunkt 3

Plenarprotokoll 6/203 Tagesordnungspunkte 22 in Verbindung mit Zusatztagesordnungspunkt 13 – 30.01.2009

Plenarprotokoll 16/137 – Tagesordnungspunkt 22 - 18.01.2008

Plenarprotokoll 16/64 – Tagesordnungspunkt 31 - 11.11.2006

Plenarprotokoll 16/23 – Tagesordnungspunkt 17 in Verbindung mit Zusatztagesordnungspunkten 10, 11 - 10.3.2006

Inquiries

Drucksache No. 17/13820 (June 2013) Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Uta Zapf, Dr. Rolf Mützenich, Rainer Arnold, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der SPD – Drucksache 17/11905 – Ergebnisse und Folgen der Beschlüsse des NATO-Gipfels von Chicago für Abrüstung, Raketenabwehr und europäische Sicherheit (Deutscher Bundestag)

Drucksache No. 17/11905 (December 2012) Große Anfrage der Abgeordneten Uta Zapf, Dr. Rolf Mützenich, Rainer Arnold, Klaus Barthel, Klaus Brandner, Edelgard Bulmahn, Ulla Burchardt, Dr. h. c. Gernot Erler, Petra Ernstberger, Dagmar Freitag, Iris Gleicke, Günter Gloser, Lars Klingbeil, Hans-Ulrich Klose, Fritz Rudolf Körper, Dietmar Nietan, Thomas Oppermann, Johannes Pflug, Ulla Schmidt (Aachen), Franz Thönnes, Heidemarie Wieczorek-Zeul, Dr. Frank-Walter Steinmeier und der Fraktion der SPD. Ergebnisse und Folgen der Beschlüsse des NATO-Gipfels von Chicago für Abrüstung, Raketenabwehr und europäische Sicherheit (Deutscher Bundestag)

Drucksache No. 17/11323 (November 2012) Antrag der Abgeordneten Uta Zapf, Fritz Rudolf Körper, Rainer Arnold, Dr. Hans-Peter Bartels, Edelgard Bulmahn, Dr. h.c. Gernot Erler, Petra Ernstberger, Karin Evers-Meyer, Dagmar Freitag, Iris Gleicke, Günter Gloser, Wolfgang Hellmich, Dr. h.c. Susanne Kastner, Lars Klingbeil, Hans-Ulrich Klose, Ute Kumpf, Ullrich Meßmer, Dr. Rolf Mützenich, Thomas Oppermann, Johannes Pflug, Franz Thönnes, Heidemarie Wieczorek-Zeul, Dr. Frank-Walter Steinmeier und der Fraktion der SPD. Keine Modernisierung der US-Nuklearwaffen in Europa und Deutschland - Abrüstungschancen nicht ungenutzt verstreichen lassen (Deutscher Bundestag)

Drucksache No. 17/11225 (October 2012) Antrag der Abgeordneten Inge Höger, Wolfgang Gehrcke, Jan van Aken, Christine Buchholz, Sevim Dag?delen, Dr. Diether Dehm, Annette Groth, Heike Hänsel, Andrej Hunko, Harald Koch, Stefan Liebich, Niema Movassat, Thomas Nord, Paul Schäfer (Köln), Alexander Ulrich, Katrin Werner und der Fraktion DIE LINKE (Deutscher Bundestag)

Drucksache 17/10875 Schriftliche Fragen mit den in der Woche vom 24. September 2012 eingegangenen Antworten der Bundesregierung - 28.09.2012 (Frage 54-57)

Drucksache 17/10968 Schriftliche Fragen mit den in der Woche vom 8. Oktober 2012 eingegangenen Antworten der Bundesregierung - 12.10.2012 (Frage 5-7)

Drucksache 17/8843 – Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Uta Zapf, Dr. h. c. Gernot Erler, Petra Ernstberger, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der SPD - Deutsche nukleare Abrüstungspolitik weiterentwickeln – Deutschlands Rolle in der Nichtverbreitung stärken und weiterentwickeln – 29.02.2012

Bundestag printed paper no 17/8843 – Answer of the Federal Government to the Major Interpellation submitted by the Members of the Bundestag Uta Zapf, Dr h.c. Gernot Erler, Petra Ernstberger, Iris Gleicke, Ute Kumpf, Thomas Oppermann, Dr Rolf Mützenich, Dr Frank-Walter Steinmeier and the SPD parliamentary group - Further developing German nuclear disarmament policy – strengthening and developing Germany’s role in non-proliferation – 29.02.2012

Drucksache 17/3681 – Entschließungsantrag der Abgeordneten Agnes Malczak, Dr. Frithjof Schmidt, Hans-Christian Ströbele,
Kerstin Müller (Köln), Katja Keul, Dr. Konstantin von Notz, Omid Nouripour, Claudia Roth (Augsburg), Marieluise Beck (Bremen), Volker Beck (Köln), Viola von Cramon-Taubadel, Ulrike Höfken, Thilo Hoppe, Uwe Kekeritz, Ute Koczy, Tom Koenigs, Manuel Sarrazin, und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - 10.11.2010

Drucksache 17/3680 – Entschließungsantrag der Abgeordneten Omid Nouripour, Katja Keul, Tom Koenigs, Agnes Malczak, Hans-Christian Ströbele, Kerstin Müller (Köln), Marieluise Beck (Bremen), Volker Beck (Köln), Viola von Cramon-Taubadel, Ulrike Höfken, Thilo Hoppe, Uwe Kekeritz, Ute Koczy, Claudia Roth (Augsburg), Manuel Sarrazin, Dr. Frithjof Schmidt und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - 10.11.2010

Drucksache 17/3679 – Entschließungsantrag der Abgeordneten Paul Schäfer, Jan van Aken, Christine Buchholz, Sevim
Dagdelen, Dr. Diether Dehm, Wolfgang Gehrcke, Annette Groth, Heike Hänsel, Inge Höger, Andrej Hunko, Harald Koch, Stefan Liebich, Niema Movassat, Thomas Nord, Alexander Ulrich, Katrin Werner und der Fraktion DIE LINKE - 10.11.2010

Drucksache 17/3678 –Entschließungsantrag der Abgeordneten Paul Schäfer, Jan van Aken, Matthias W. Birkwald, Christine
Buchholz, Sevim Dagdelen, Dr. Diether Dehm, Wolfgang Gehrcke, Annette Groth, Heike Hänsel, Inge Höger, Andrej Hunko, Harald Koch, Niema Movassat, Thomas Nord, Alexander Ulrich, Katrin Werner und der Fraktion DIE LINKE - 10.11.2010

Drucksache 17/3677 – Entschließungsantrag der SPD-Fraktion zu der vereinbarten Debatte zum neuen Strategischen Konzept der NATO - 10.11.2010

Drucksache 17/1710 – Antwort der Bundesregierung auf die kleine Anfrage der Abgeordneten Agnes Malczak, Marieluise Beck (Bremen), Volker Beck (Köln), weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Vorbereitung der Bundesregierung auf die Überprüfungskonferenz des Nichtverbreitungsvertrages und ihr Einsatz für nukleare Abrüstung – 10.05.2010

Drucksache 16/6664 – Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Elke Hoff, Birgit Homburger, Dr. Rainer Stinner, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP – Notwendige Anpassung bei der Beschaffung des Eurofighters – 11.10.2007

Resolutions

Drucksache 17/1159 - Antrag der Fraktionen CDU/CSU, SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Deutschland muss deutliche Zeichen für eine Welt frei von Atomwaffen setzen; 24.10.2010

Drucksache 17/242 - Antrag der Fraktion der SPD; Deutschland muss deutliche Zeichen für eine Welt frei von Atomwaffen setzen; 15.12.2009

Drucksache 16/12686 - Antrag der Abgeordneten Jürgen Trittin, Winfried Nachtwei, Marieluise Beck (Bremen), Volker Beck (Köln), Alexander Bonde, Dr. Uschi Eid, Thilo Hoppe, Ute Koczy, Kerstin Müller (Köln), Omid Nouripour, Claudia Roth (Augsburg), Manuel Sarrazin, Rainder Steenblock, Josef Philip Winkler und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Initiative für eine atomwaffenfreie Welt unterstützen – Atomwaffen aus Deutschland abziehen - 22.04.2009

Drucksache 16/12685 - Antrag der Abgeordneten Winfried Nachtwei, Jürgen Trittin, Marieluise Beck (Bremen), weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Konkrete Schritte zur nuklearen Abrüstung jetzt einleiten - Nichtverbreitungsvertrag stärken - 21.04.2009

Drucksache 16/12684 - Antrag der Abgeordneten Paul Schäfer (Köln), Monika Knoche, Hüseyin-Kenan Aydin, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE - Keine Atomwaffen in Deutschland – 22.04.2009

Drucksache 16/12667 - Antrag der Abgeordneten Dr. Werner Hoyer, Elke Hoff, Jens Ackermann, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP - Für einen Abzug der in Deutschland noch verbliebenen US-Nuklearwaffen – 22.04.2009

Drucksache 16/12666 - Antrag der Abgeordneten Elke Hoff, Dr. Werner Hoyer, Jens Ackermann, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP - Die NPT-Überprüfungskonferenz im Jahre 2010 zum Erfolg führen - Für ein klares Bekenntnis zu dem Ziel einer nuklearwaffenfreien Welt - 21.04.2009

Drucksache 16/9799 – Antrag der Abgeordneten Winfried Nachtwei, Jürgen Trittin, Kerstin Müller (Köln), Omid Nouripour, Josef Philip Winkler, Ulrike Höfken, Marieluise Beck (Bremen), Volker Beck (Köln), Alexander Bonde, Dr. Uschi Eid, Kai Gehring, Thilo Hoppe, Ute Koczy, Claudia Roth (Augsburg), Manuel Sarrazin, Rainder Steenblock und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Für eine atomwaffenfreie Zukunft – Atomwaffen aus Deutschland abziehen – 25.06.2008