Kontextspalte

Inhalt

Streit über INF-Vertrag - Interview mit dem Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL

Im westlichen Verteidigungsbündnis spitzt sich der Streit über den INF-Vertrag weiter zu. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL wollen die NATO-Außenminister bei ihrem bevorstehenden Treffen eine Erklärung verabschieden, in der Russland Vertragsbruch vorgeworfen wird. Zur Rolle der Bundesregierung in dem Streit äußert sich IFSH-Abrüstungsexperte Ulrich Kühn in der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL. Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.