Kontextspalte

Inhalt

Friedensgutachten 2016

Friedensgutachten 2016

 

Vorstellung und Podiumsdiskussion am 7. Juni 2016 in Berlin - Gutachten stellt Fluchtursachen in den Fokus

 

Das diesjährige Friedensgutachten mit dem Schwerpunkt "Fluchtursachen in den Fokus. Verantwortung übernehmen" wird am 7. Juni 2016 in der Bundespressekonferenz in Berlin vorgestellt. Im Rahmen des Abendforums der Evangelischen Akademie zu Berlin findet danach eine öffentliche Vorstellung mit anschließender Diskussion in der Französischen Friedrichstadt­­kirche statt.

 

Das Friedensgutachten ist das gemeinsame Jahrbuch der Institute für Friedens- und Konflikt­­forschung in der Bundesrepublik. Es erscheint 2016 zum 30. Mal. Die Federführung liegt in diesem Jahr bei Dr. Margret Johannsen (IFSH).

 

 

 

 

Programm des Abendforums der Evangelischen Akademie zu Berlin

 

18.00 Uhr Begrüßung & Einführung

 

Dr. Rüdiger Sachau, Evangelische Akademie zu Berlin
Dr. Margret Johannsen, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)

 

18.30 Uhr Diskussion: Europas doppelte Verantwortung

 

Staatsminister Michael Roth, Auswärtiges Amt

Prof. Dr. Nicole Deitelhoff, Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

PD Dr. Andreas Heinemann-Grüder, Bonn International Center for Conversion

Moderation: Bettina Gaus, taz - die tageszeitung, Berlin  

 

Dienstag, 07.06.2016, Französische Friedrichstadtkirche, Gendarmenmarkt 5, 10117 Berlin

Beginn: 18:00

Eintritt frei

 

Weitere Informationen & Anmeldung