Kontextspalte

Inhalt

Sechzig Jahre Göttinger Erkärung

Am 12. April 1957 wandten sich am Rande einer Physikertagung 18 Kernphysiker in der sog. Göttinger Erklärung gegen die Stationierung von Nuklearwaffen in Deutschland darunter Werner Heisenberg, Otto Hahn  und Carl Friedrich von Weizsäcker. Daran erinnerte eine Preseerklärung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft unter 
http://www.pro-physik.de/details/physiknews/10504392/60_Jahre_Goettinger_Erklaerung.html
Götz Neuneck wurde in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Arbeitskreises Physik und Abrüstung in der DPG dazu interviewt. Am 3. Mai ist in der Universität Göttingen eine Gedenkveranstaltung zu dem Ereignis geplant. http://www.vdw-ev.de/veranstaltungen/festveranstaltung-die-verantwortung-der-wissenschaft-in-der-gesellschaft/