Kontextspalte

Inhalt

Cyberwar und die Digitale Front auf dem 101. Deutschen Katholikentag in Münster

Am 12. Mai organisierte das Hamburger Zentrum für die ethische Bildung der Bundeswehr (ZEBIS) in Münster ein Panel mit dem Titel "Das Internet als Kriegszone". Geleitet wurde die Veranstaltung von Dr. Veronika Bock, die auch Kooperationspartnerin des IFSH im Rahmen des MPS ist. Prof. Robin Geiß (Glasgow/London) stellte die völkerrechtlichen Aspekte vor. General Ludwig R. Leinhos, der Inspekteur des Cyber- und Informationsraums der Bundeswehr (Bonn), behandelte die Aufstellung der Bundeswehraktivitäten in diesem Bereich und Götz Neuneck referierte über die ethischen und internationalen Einhegungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung war sehr gut besucht.