Kontextspalte

Inhalt

Maritime Sicherheit in der Arktis - Fachvortrag auf der Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft

50 000 Besucher aus mehr als 120 Ländern: Die SMM ist die weltweit bedeutenste Ausstellung für die maritime Branche. Alle zwei Jahre findet sie in den Hamburger Messehallen statt. Fester Bestandteil der Messe sind Fachtagungen wie zum Beispiel die "MS&D - The International conference on maritime security and defence". Zum Publikum gehören hochrangige Delegationen von Marine, Küstenwache und Industrie aus allen Teilen der Welt. IFSH-Wissenschaftlerin Patricia Schneider trug dort über den Zusammenhang zwischen Klimawandel und maritimer Sicherheit vor. Die mit der Erderwärmung verbundene Eisschmelze ermöglicht einen erweiterten Zugang zu Seegebieten sowie zu Ressourcen und macht die Arktis zu einem möglichen militärischen Einsatzgebiet. In ihrem Vortrag ging Patricia Schneider auf diese Konfliktpotenziale in der Arktis ein und stellte Kooperationsmechanismen vor.