Inhalt

Dr. Azamjon Isabaev

Forschungsschwerpunkte
Zentralasien, Afghanistan, Außenpolitik, Sicherheitspolitik, Regionale Sicherheit, Theorien der Internationalen Beziehungen.

Werdegang
Azamjon Isabaev aus Buchara, Usbekistan studierte Internationale Beziehungen an der Universität für Weltwirtschaft und Diplomatie in Taschkent, machte dort einen Bachelor- und Masterabschluss und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Politische Studien. Von Oktober 2013 bis November 2018 war er Doktorand am IFSH. Im Rahmen seines Promotionsvorhabens untersuchte er Fragen der Außen-und Sicherheitspolitiken der zentralasiatischen Staaten gegenüber Afghanistan in einer perzeptionsbezogenen vergleichenden Analyse. Sein Vorhaben wurde vom DAAD/OSI (2013-2016), von der Universität Hamburg (Leistungsstipendium, 2017) und vom IFSH (2018) gefördert. Im November 2018 hat er an der Universität Hamburg in Politikwissenschaft promoviert.


Sprachen
Usbekisch, Tadschikisch, Russisch, Deutsch, Englisch

Kontakt
Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik
Beim Schlump 83
D-20144 Hamburg
Telefon: +49-40-866077-42
Telefax: +49-40-866 3615
E-mail: isabaev@remove-this.ifsh.de