Inhalt

Nataliya Schapeler Dipl., M.A., M.A.

Externe Projektmanagerin

Arbeitsbereich/Funktion
Externe Projektmanagerin CORE

Werdegang
Nataliya Schapeler schloss 2002 mit Auszeichnung den Lehramtsstudiengang im Fach Deutsche Philologie und Weltliteratur an der Kiewer nationalen linguistischen Universität in der Ukraine ab. Nach der vierjährigen Tätigkeit als Deutschdozentin im Institut für Wirtschaft und Rechtswissenschaft an der Kiewer nationalen linguistischen Universität sowie als freiberufliche Sprachtrainerin und Dolmetscherin in der freien Wirtschaft studierte sie von 2006 bis 2008 im Masterstudiengang Interkulturelle Kommunikation und Europastudien an der Fachhochschule Fulda in Deutschland. Sie erweiterte außerdem Ihre Qualifikation durch ein zweites Masterstudium in European Studies am University College Dublin (UCD), School of Politics and International Relations in Irland, das sie 2009 erfolgreich abschloss. Bevor Nataliya 2011 ihre Tätigkeit als freiberufliche Projektmanagerin im Zentrum für OSZE-Forschung übernahm, war sie als internationale Gutachterin für die Deutsche Gesellschaft für die internationale Zusammenarbeit (GIZ) für die BMU-Projekte im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative in der Ukraine tätig. Außerdem sammelte sie Berufserfahrung in der ukrainischen Gilde der Bekleidungshersteller, in der Koordinierungsstelle für wirtschaftliche Beratung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in der deutschen Botschaft in Kiew, beim deutschen Bundestag im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung etc.

Sprachen
Ukrainisch, Russisch, Deutsch, Englisch, Französisch

Kontakt
Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik
Beim Schlump 83
D-20144 Hamburg
Telefon: +49 177 342 94 98
Telefax: +49-40-866 3615
E-mail: n.schapeler@remove-this.yahoo.de