• Das Ende des INF-Vertrags: Einschätzungen von IFSH-Wissenschaftlern

    Eines der bedeutendsten Abrüstungsabkommen ist nun Geschichte: Der Intermediate-Range Nuclear Forces Treaty, kurz INF-Vertrag, ist am 2. August 2019 ausgelaufen. Die Unterzeichnung des Vertrages 1987…

    Weiterlesen
  • Nach 70 Jahren: Quo vadis, NATO?

    Die NATO feiert ihren 70. Geburtstag. Zwölf Staaten unterzeichneten vor sieben Jahrzehnten den Nordatlantikvertrag. Wenn die Republik Nordmazedonien demnächst beitritt, werden es 30 Mitglieder sein.…

    Weiterlesen
  • Trumps Mauerphantasien jetzt auch im Weltall? Aktuelle Stellungnahme

    US-Präsident Trump favorisiert nun auch eine Raketen-Abwehr im Weltraum. Warum der Plan nicht nur teuer, sondern auch gefährlich ist: Eine Stellungnahme zur neuen „Missile Defense Review“ von Götz…

    Weiterlesen
  • Der Aachener Vertrag: Symbol oder Aufbruch?

    In Zeiten von wachsendem Nationalismus rücken Deutschland und Frankreich enger zusammen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron haben heute in Aachen einen…

    Weiterlesen
  • 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges: Nie wieder Krieg?

    Der 11. November 2018 war ein besonderer Jahrestag: Vor 100 Jahren wurde der Erste Weltkrieg beendet, auch der Große Krieg genannt. Er war groß in vielfacher Hinsicht: an menschlichem Leid und…

    Weiterlesen
  • Bedeutender Abrüstungsvertrag INF droht zu platzen: Mögliche Konsequenzen und Auswege aus der Krise

    Bei einer Wahlkampfveranstaltung am 21. Oktober 2018 hat U.S. Präsident Donald Trump angekündigt, den „Intermediate Range Nuclear Forces“-Vertrag, kurz INF-Vertrag, nun „zu beenden“. Eine…

    Weiterlesen
  • Internationale Hackerangriffe, ein Beschuldigter und viele offene Fragen: Internationale Regeln für staatliches Verhaltens im Cyberspace dringend geboten

    Eine Stellungnahme von Thomas Reinhold

    Großbritannien, die Niederlande und Australien: Mehrere westliche Regierungen machen Russland für die vielen Cyberattacken der vergangenen Jahre verantwortlich. Russland wird vorgeworfen, die…

    Weiterlesen
  • Staatschef, Flüchtlingshelfer oder Mäzen - Wer gewinnt 2018 den Friedensnobelpreis?

    Jedes Jahr Anfang Oktober wird der oder die Gewinnerin des diesjährigen Friedensnobelpreises bekannt gegeben. Die Öffentlichkeit erfährt vorher nur die Anzahl der Nominierungen. In diesem Jahr sind 216 Personen und 115 Organisationen vorgeschlagen worden. Die Verhandlungen des fünfköpfigen Nobelpreis-Komitees sind geheim. Prof. Dr. Michael Brzoska, ehemaliger Direktor des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg, wagt dennoch eine Prognose:

    Anhaltspunkte für Spekulationen ergeben sich aus der Widmung des Stifters Alfred Nobel und aus der Liste der bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger. Nobel hatte den Preis in seinem Testament für…

    Weiterlesen
  • Bewegung im Syrienkonflikt? Auf der Suche nach einer Nachkriegsordnung

    In die Suche nach einer Nachkriegsordnung für Syrien scheint Bewegung zu kommen. Trump traf sich mit Putin in Helsinki, Russlands Außenminister und Generalstabschef weilten in geheimer Mission in…

    Weiterlesen
  • Erste Annäherung in Helsinki - eine Bilanz des Treffens zwischen Trump und Putin vom stellvertretenden Institutsleiter Dr. Wolfgang Zellner

    Nach dem Treffen zwischen US-Präsident Trump und dem russischen Präsidenten Putin in Helsinki ziehen viele Beobachter eine negative Bilanz. Zu Unrecht, erklärt Dr. Wolfgang Zellner, stellvertretender…

    Weiterlesen