Vita

Theres Klose ist seit Dezember 2019 Mitarbeiterin im Projekt- und Veranstaltungsmanagement des Berliner Büros des IFSH. Bereits während ihres Studiums sammelte sie Erfahrungen im Bereich der internationalen kulturellen Zusammenarbeit im Rahmen ihrer Tätigkeiten bei UNESCO Nationalkommissionen und zuletzt als Stipendiatin des Carlo-Schmid-Programms bei der UNESCO. Nach mehreren Forschungs- und Arbeitsaufenthalten in Südasien, absolvierte sie eine Hospitanz in der Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung in Berlin und war als Programmassistentin bei der Internationalen Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amts tätig. Theres Klose studierte Religionswissenschaft, Psychologie und World Heritage Studies an den Universitäten Heidelberg, Bern und Cottbus. Darüber hinaus ist sie zertifizierte EU Fundraiserin und Projektmanagerin.