Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf die weltweiten Militärausgaben? Blogbeitrag

Prof. Dr. Michael Brzoska

Die aktuelle Coronakrise macht deutlich, welch massive Auswirkungen nicht-traditionelle Sicherheitsrisiken haben können. Zudem hat sich gezeigt, dass die Vorbereitung auf große Ereignisse unzureichend ist. In einem Beitrag zum 'Economists on Peace'-Blog erörtert IFSH Senior Fellow Michael Brzoska, welche Folgen die Pandemie für künftige Militärausgaben haben könnte. Kurzfristig würden geplante Ausgaben auf den Prüfstand kommen, um in der Krise massiv gewachsene staatliche Verschuldung wieder abzubauen, so Michael Brzoska. Darüber hinaus seien mittelfristig Umstellungen in öffentlichen Haushalten zur Erzielung eines besseren Gleichgewichts zwischen verschiedenen Sicherheitsrisiken zu erwarten.

Den vollständigen englischsprachigen Artikel lesen Sie hier.