Die Publikationsreihe OSCE Insights präsentiert Strategiepapiere zu aktuellen OSZE-Themen auf Englisch, Deutsch und Russisch. Die Serie wird vom Zentrum für OSZE-Forschung (CORE) am IFSH in Zusammenarbeit mit dem Nomos-Verlag herausgegeben, als Nachfolgepublikation des OSZE-Jahrbuchs. OSCE Insights-Beiträge richten sich an eine internationale Leserschaft aus Forschung und Praxis und enthalten Empfehlungen für umfassende und kooperative Sicherheit im OSZE-Raum, der von Vancouver bis Wladiwostok reicht. Unsere Autor*innen untersuchen die institutionelle Entwicklung der OSZE, ihre Beziehungen zu anderen internationalen Organisationen und die Interessen von Teilnehmerstaaten gegenüber der OSZE. Weitere Themen sind Konfliktmanagement, Sicherheitssektorreform, Rüstungskontrolle, Umweltschutz und Menschenrechte. Die einzelnen Beiträge werden während des laufenden Jahres online veröffentlicht und sind frei verfügbar. Jeweils am Jahresanfang erscheinen dann alle Beiträge in Buchform in den drei Sprachen.


Falls Sie einen Beitrag schreiben möchten, kontaktieren Sie bitte Cornelius Friesendorf, den Leiter des Zentrum für OSZE-Forschung am IFSH und Chefredakteur von OSCE Insights, unter friesendorf@remove-this.ifsh.de.


OSCE Insights-Beiträge können Sie hier lesen:

Die englische Version des ersten Sammelbandes, die OSCE Insights 2020, ist sowohl als Printversion als auch online verfügbar.