• image-4795

    Aktuell

    Krieg gegen das Virus? Überlegungen zur aktuellen Lage

    Gastbeitrag von Dr. Hans-Georg Ehrhart in der Wochenzeitung „Der Freitag“

    Das Corona-Virus kostet Menschenleben, gefährdet die wirtschaftlichen Grundlagen unseres Wohlstands und schränkt uns in unseren elementarsten Rechten ein.  Das, was wir gerade erleben, mag für viele…

    mehr

Bleiben Sie Dran!
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter



Über das IFSH

Womit beschäftigt sich das Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik? Und: Wer profitiert davon? In unserem neuen Videoformat "Kurz & Bündig" beantwortet Prof. Dr. Ursula Schröder vier zentrale Fragen über das IFSH - und das in weniger als drei Minuten!

Video ansehen


Wettrüsten: Dunkle Vergangenheit oder aktuelle Gefahr?

Der Kalte Krieg ist mittlerweile Geschichte und seine Gefahren schienen eine Zeit lang für immer überwunden. Doch Verträge von damals, die vor Aufrüstung schützen sollten, laufen aus oder werden gekündigt. Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit hat ein neues Zeitalter des Wettrüstens begonnen, dieses Mal mit noch schlagkräftigeren Bomben und neuen Technologien. Kurz und leicht verständlich zeigt unser animiertes Erklärvideo die Gefahren des neuen Wettrüstens auf.

Video ansehen


Aktueller IFSH Research Report

Mit dem Ende des INF-Vertrags im Jahr 2019 hat die trilaterale Rüstungskontrolle zwischen den Vereinigten Staaten, Russland und China an Bedeutung gewonnen. Aber könnte Rüstungskontrolle „zu dritt“ überhaupt möglich sein, und welche Bedingungen wären dafür notwendig? In diesem IFSH Research Report diskutieren international anerkannte Experten, was möglich ist und was nicht. Der Bericht enthält eine Reihe sehr konkreter Vorschläge, wie zukünftige trilaterale Rüstungskontrolle aussehen könnte.

IFSH Research Report lesen