Vita

Hans-Georg Ehrhart, geboren 1955 in Bonn, ist seit Oktober 2018 Senior Research Fellow am IFSH. Er studierte Politische Wissenschaften, Soziologie und Philosophie in Bonn und promovierte 1986 über das Thema "Die deutsche Frage aus französischer Sicht" zum Dr. phil. Er absolvierte Forschungsaufenthalte an der Fondation pour les Etudes de Défense nationale, Paris (1988) sowie am Centre for International Relation der Queen's University (1993) und war Senior Visiting Fellow am Institute for Security Studies der EU in Paris (2001). Von 1987 bis 1989 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Studiengruppe Sicherheit und Abrüstung des Forschungsinstituts der Friedrich-Ebert-Stiftung. 1989 wurde er wissenschaftlicher Referent am IFSH. Er leitete dort von 2008 bis 2018 das Zentrum für Europäische Friedens- und Sicherheitsstudien (ZEUS).

Forschungsprofil | aktuelle Projekte

Hans-Georg Ehrhart forscht zu Themen der Friedens- und Konfliktforschung sowie der internationalen Beziehungen. Sein aktueller Themenschwerpunkt liegt im Bereich Krieg und Frieden. Dazu organisierte er in den letzten Jahren nationale und internationale Konferenzen, etwa 2018 in Wien zum Thema „In Search of a Local Turn in Military Crisis Management: the Role of Local Security Actors and the Interventionist’s Expectations of Operations“, 2017 in Hamburg zum Thema „Sliding out of control? Consequences of changes in warfare by major military powers from the Global North for the containment of warfare” oder 2015 zum Thema “Hybride Kriege” in Berlin. Darüber hinaus befasst er sich seit langem mit der EU und der NATO, den deutsch-französischen Beziehungen, der Bundeswehr, maritimer Sicherheit sowie mit Fragen der Sicherheitssektorreform und der Security Governance.

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Ehrhart, Hans-Georg. 2018.
    European Army – Realities and Chimeras.
    Ethics and Armed Forces 2: 21-26.
  • Ehrhart, Hans-Georg. 2018.
    Europäische Armee – Von Realitäten und Chimären.
    Ethik und Militär 2: 23-29.
  • Ehrhart, Hans-Georg. 2018.
    Kriege und Kriegführung der Staaten des Globalen Nordens im 21. Jahrhundert.
    Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 11 (1): 65-81. DOI: 10.1007/s12399-017-0686-1.
  • Ehrhart, Hans-Georg, Hrsg. 2017.
    Krieg im 21. Jahrhundert. Konzepte, Akteure, Herausforderungen.
    Demokratie, Sicherheit, Frieden 220. Baden-Baden: Nomos Verlag.
  • Ehrhart, Hans-Georg. 2017.
    Postmodern warfare and the blurred boundaries between war and peace.
    Defence & Security Analysis 33 (3): 263-275. DOI: 10.1080/14751798.2017.1351156.
  • Ehrhart, Hans-Georg, Hendrik Hegemann, Martin Kahl, Hrsg. 2015.
    Putting Security Governance to the Test.
    Abingdon: Routledge.
  • Ehrhart, Hans-Georg, Hendrik Hegemann, Martin Kahl, Hrsg. 2014.
    Special Issue: Putting security governance to the test.
    European security 23 (2). Abingdon: Routledge.