Russland auf Augenhöhe mit dem Westen? Interview im NDR-Hörfunk

 

Russland hat an der ukrainischen Grenze seine militärischen Truppen zusammengezogen. Wladimir Putin besteht auf die Sicherung von politischen Einflusssphären und zeigt damit das Verhalten einer klassischen Großmacht. Der russische Präsident zielt darauf ab, den Westen unter Druck zu setzen und die Aufmerksamkeit der USA auf sich zu ziehen.

In der Sendereihe Streitkräfte und Strategien auf NDR Info spricht Dr. Alexander Graef aus dem Forschungsbereich Rüstungskontrolle und Neue Technologien über Russlands Ambitionen und Faktoren der Konfliktentschärfung. Laut dem Russlandexperten spielen in der modernen Kriegsführung sogenannte ‚Pufferstaaten‘ eine untergeordnete Rolle. Vielmehr ginge es aus russischer Sicht darum, die bestehende europäische Sicherheitsordnung infrage zu stellen und neu zu verhandeln, so Graef.

Die Sendung vom 15.01.2022 und die Langfassung des Interviews können Sie in der NDR-Mediathek nachhören.