Die ungelösten Konflikte im post-sowjetischen Raum - Beitrag für die bpb

Dr. Regina Heller

Osteuropaexpertin Regina Heller erklärt im Dossier "Innerstaatliche Konflikte" der Bundeszentrale für politische Bildung die historischen Ursachen und Entwicklungstrends der ungelösten Konflikte im post-sowjetischen Raum. Ein historisch gewachsenes Spannungsverhältnis zwischen imperialer Herrschaft und nationalstaatlicher Ordnung prägt die Region. Mit der Rückkehr zu einer imperialen Machtpolitik gegenüber seiner Nachbarschaft politisiert Moskau ethnische Konfliktlinien und Identitätsdiskurse in der Peripherie und heizt die Konflikte an. Der Beitrag ist Teil einer dreiteiligen Analyse, die die ungelösten Konflikte in der Region aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Zum vollständigen Artikel geht es hier: https://www.bpb.de/internationales/weltweit/innerstaatliche-konflikte/233450/die-ungeloesten-konflikte-im-post-sowjetischen-raum.