Militärischer Geleitschutz für Öltanker? Interview im SWR und Gastbeitrag im "Freitag"

Dr. Hans-Georg Ehrhart

Deutschland will sich nicht an einer US-geführten Mission zum Schutz von Handelschiffen im Persischen Golf beteiligen. Im "Tagesgespräch" auf SWR2 erklärt Dr. Hans-Georg Ehrhart, warum diese Entscheidung richtig ist. Angesichts der angespannten Lage rät der Friedensforscher dringend zur Deeskalation. Das ausführliche Interview im SWR hören Sie hier.

Seit Mai hatte es insgesamt sechs Attacken auf Öltanker im Persischen Golf gegeben. Die USA machen die iranischen Revolutionsgarden dafür verantwortlich. Gemeinsam mit Großbritannien planen sie nun eine Militäroperation: Kriegsschiffe sollen die zivile Handellschifffahrt sichern, insbesondere Öltanker militärischen Geleitschutz bekommen. Für diese internationale Militärkoalition suchen die USA nun Partner.

In seinem Gastbeitrag für die Wochenzeitschrift „der Freitag“ erläutert Dr. Hans-Georg Ehrhart, warum der Einsatz von Kriegsschiffen die Sicherheit am Persischen Golf nicht unbedingt erhöht.
   
Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier.