Veröffentlichungen von Wolfgang Zellner

Buchkapitel

  • Schmidt, Hans-Joachim, Wolfgang Zellner. 2000.
    Konventionelle Rüstungskontrolle im Belastungstest: Der Einfluß regional Gewaltkonflikte.
    In: Friedensgutachten 2000, hrsg. von Reinhard Mutz, Bruno Schoch, Ulrich Ratsch, 269-278. Münster: LIT.
  • Zellner, Wolfgang. 2000.
    Was der Hohe Kommissar für nationale Minderheiten bewirkt.
    In: Perspektiven und Defizite der OSZE, hrsg. von Dieter S. Lutz, Kurt P. Tudyka, 141-171. Baden-Baden.
  • Zellner, Wolfgang. 2000.
    Die OSZE zwischen organisatorischer Überforderung und politischem Substanzverlust.
    In: Friedensgutachten 2000, hrsg. von Reinhard Mutz, Bruno Schoch, Ulrich Ratsch, 99-108. Münster: LIT.
  • Zellner, Wolfgang. 2000.
    The OSCE's High Commissioner on National Minorities: His Work, Effectiveness, and Recommendations to Strengthen the HCNM as an Institution.
    In: Europe's New Security Challenges, hrsg. von Heinz Gärtner, Adrian Hyde-Price, Erich Reiter, 265-295. Boulder.
  • Dunay, Pal, Wolfgang Zellner. 1999.
    Die Anpassung des KSE-Vertrags zwischen schleichender Marginalisierung und konzeptioneller Neubestimmung europäischer Rüstungskontrolle.
    In: OSZE-Jahrbuch 1999, hrsg. von Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg/ IFSH, 397-412. Baden-Baden.
  • Neuneck, Götz, Wolfgang Zellner. 1999.
    Defense Restructuring and the CFE-Treaty Adaption.
    In: Remember Your Humanity. Proceedings of the Forty-Seventh Pugwash Conference on Science and World Affairs. Lillehammer, Norway, hrsg. von Joseph Rotblat, 459-474. London.
  • Schmidt, Hans-Joachim, Wolfgang Zellner. 1999.
    Konventionelle Rüstungskontrolle vor neuen Herausforderungen: Der KSE-Vertrag im Belastungstest.
    In: Friedensgutachten 1999, hrsg. von Bruno Schoch, Ulrich Ratsch, Reinhard Mutz, 248-256. Münster.
  • Dunay, Pal, Wolfgang Zellner. 1998.
    Kogda proschloje wstretschajetsja s buduschtschim: adaptazija Dogowora ob OWSE.
    In: Jeschegodnik OBSE 1996/1997. hrsg. von Institut Issledovanija problem mira i politiki besopasnosti pri universitete Gamburga/Moskowski gosudarstwenny institut meschdunarodnych otnoscheni (universitet), 285-307. Moskwa.
  • Zellner, Wolfgang. 1997.
    Anpassung des KSE-Vertrags - nur an die Erweiterung der NATO?.
    In: Friedensgutachten 1997, hrsg. von Friedhelm Solms, Reinhard Mutz, Bruno Schoch, 260-275. Münster: LIT.
  • Zellner, Wolfgang, Pal Dunay. 1997.
    The Pact on Stability in Europe - A Diplomatic Episode or a Lasting Success.
    In: OSCE- Yearbook 1995/1996. hrsg. von Institute for Peace Research and Security Policy at the University of Hamburg/lFSH, 299-312. Baden-Baden.
  • Zellner, Wolfgang, Pal Dunay. 1997.
    Wenn sich Vergangenheit und Zukunft treffen - die Anpassung des KSE-Vertrags.
    In: OSZE-Jahrbuch 1997, hrsg. von Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg/lFSH, 295-315. Baden-Baden.
  • Zellner, Wolfgang. 1996.
    Natschalo konza ili schans kooperatiwnoi besopasnosti: Krisi kontrolja nad wooruschenijami w Ewrope.
    In: Institut issledowanija problem mira i politiki besopasnosti pri universitete Gamburga/Moskowski gosudarstwenny institut meschdunarodnych otnoschenii (universitet), Jeschegodnik OBSE 1995, Moskwa.
  • Zellner, Wolfgang, Pal Dunay. 1996.
    Der Stabilitätspakt für Europa - diplomatische Episode oder dauerhafter Erfolg?.
    In: OSZE-Jahrbuch 1996, hrsg. von Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg/IFSH, 319-333. Baden-Baden.
  • Zellner, Wolfgang. 1995.
    Anfang vom Ende oder neue Chance kooperativer Sicherheit? Zur Krise europäischer Rüstungskontrolle.
    In: OSZE-Jahrbuch 1995, hrsg. von Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg/IFSH, 289-306. Baden-Baden: Nomos.
  • Zellner, Wolfgang. 1995.
    Von der Stagnation zur Krise: Konventionelle Abrüstung in Europa.
    In: Friedensgutachten 1995, hrsg. von Reinhard Mutz, Bruno Schoch, Friedhelm Solms, 290-304. Münster/Hamburg: LIT.

Arbeitspapiere und Policy Paper