• Neues Deep Cuts Working Paper über die Bedeutung von Transparenz in der nuklearen Abrüstung


    Die Politik der Kernwaffenstaaten in Bezug auf ihre Arsenalse und Doktrinen ist nach wie vor intransparent – Transparenz wird hauptsächlich zur Unterstützung expliziter und impliziter Drohungen…

    mehr
  • Statement zur Verschiebung des Treffens der New START Bilateral Consultative Commission (BCC)

     

    Die Deep Cuts-Kommission und die Young Deep Cuts-Kommission bedauern, dass die Sitzung der New START Bilateral Consultative Commission (BCC) verschoben worden ist. Diese sollte eigentlich vom 29.…

    mehr
  • NVV-Überprüfungskonferenz in New York

    Mitglieder der Deep Cuts-Kommission fordern Wiederaufnahme von Rüstungskontrollgesprächen

    Wie kann die Wiederaufnahme von nuklearen Rüstungskontrollgesprächen gelingen? Welche Möglichkeiten gibt es, die Risiken einer nuklearen Eskalation konventioneller Krisen zu reduzieren? Wie kann die…

    mehr
  • Europas Kubakrise - Beitrag im IPG-Journal

     

    In ihrem Beitrag für das aktuelle IPG-Journal argumentieren Maren Vieluf, Caroline Fehl und Sascha Hach (beide HSFK/PRIF), dass der Westen sich für den Erstschlagverzicht einsetzen sollten, um der…

    mehr
  • Veranstaltungshinweis: Lasst uns über Atomwaffen sprechen

    IFSH-Wissenschaftlerin spricht auf dem Wilde Möhren-Festival in Brandenburg über Mythen und Realitäten rund um Atomwaffen  

    Mit dem 24. Februar kam der Krieg zurück auf den europäischen Kontinent und damit auch die konkrete Angst, dass Atomwaffen tatsächlich eingesetzt werden könnten. Was genau würde aber passieren, wenn…

    mehr
  • IFSH-Wissenschaftler bei UN-Abrüstungskonferenz in New York

     

    Der Abbau nuklearer Risiken und die Reduzierung von Atomwaffen stehen, insbesondere vor dem Hintergrund des Krieges gegen die Ukraine, ganz oben auf der Agenda des nuklearen…

    mehr
  • Nukleare Abschreckung im Ukraine-Krieg - Gastbeitrag in der Berliner Zeitung


    Russland blieb bisher ein schneller Erfolg in seinem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg verwehrt. Die Annahme, dass eine mit der NATO verbündete Ukraine militärisch überlegen wäre und das…

    mehr
  • Statement der Deep Cuts-Kommission zur Entschärfung der Ukraine-Krise durch Rüstungskontrolle

     

    Ernsthafte und geschickte Diplomatie kann dazu beitragen, die aktuellen Spannungen zwischen Russland, der Ukraine und der NATO zu verringern und so einen drohenden Krieg zu verhindern.…

    mehr
  • Neuer Young Deep Cuts - Policy Brief

    Publikation schlägt Maßnahmen zur Einhegung von Cyber-Risiken von Nuklearwaffen vor.

    In ihrem neusten Policy Brief „'Hacking' Away at Risks Arising at the Cyber-Nuclear Nexus" analysieren die Young Deep Cuts Commissioner Grace Kier, Lindsay Rand und Tim Thies die Risiken von…

    mehr
  • Veranstaltungshinweis: Zoom-Briefing des Deep Cuts-Projekts

     

    Das Deep Cuts-Projekt lädt zu einem Zoom-Briefing ein:


    How the U.S.-Russian Strategic Stability Dialogue can and must help to move nuclear arms control and disarmament forward
    am
    Dienstag, den…

    mehr