• Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank eröffnet die Hamburg (Insecurity) Sessions

    Statt Schreckensszenarien und düsterer Zukunftsprognosen: Wie können wir die Welt sicherer und lebenswerter machen? Darüber diskutierten im November auf Einladung des IFSH Wissenschaftler, politische…
    mehr
  • Neue Publikation: Das Ende des INF-Vertrages

    Die US-Administration hat beschlossen, aus dem INF-Vertrag auszutreten. In seinem Artikel für die Zeitschrift "Osteuropa" erläutert IFSH-Abrüstungsexperte Ulrich Kühn, was diese Entscheidung…

    mehr
  • Neue Journal-Publikation: Europe in a post-INF- world

    Einer der bedeutendsten Abrüstungsverträge, der INF-Vertrag, ist gescheitert. Wie geht es nun weiter? In seiner neuen referierten Veröffentlichung beleuchtet IFSH-Abrüstungsexperte Ulrich Kühn, was…

    mehr
  • Die NATO und Russland nach dem Aus des INF-Vertrags

    Welche Optionen haben die NATO-Mitglieder, um der zunehmenden militärischen Präsenz Russlands an den NATO-Grenzen zu begegnen? IFSH-Abrüstungsexperte Ulrich Kühn zeigt in seinem Beitrag fünf…

    mehr
  • 20 Jahre nach dem Kosovokrieg – Interview mit "Voice of America"

    In einem Interview mit dem russisch-sprachigen Programm des offiziellen staatlichen Auslandssenders der USA, Voice of America, erinnerte Dr. Ulrich Kühn an die Hintergründe des NATO-Bombardements…

    mehr
  • Die neue nukleare Abschreckung in Europa - Veranstaltung der Hertie School of Governance

    Was bedeutet die neue atomare Aufrüstung für die europäische Sicherheitsinfrastruktur? Darüber disktutierten jetzt auf Einladung der Hertie School of Governance Vertreterinnen und Vertreter aus…

    mehr
  • Militarisierung des Weltraums - Interview auf zdf.de

    Auf einer UN-Abrüstungskonferenz in Genf beraten Expertinnen und Experten zur Zeit, wie ein Wettrüsten im All zu verhindern ist. Zwar gibt es sei 1967 einen Weltraumvertrag, der Militärbasen und…

    mehr
  • Wie Deutschland auf die Krise der Rüstungskontrolle reagieren sollte - Gastbeitrag im IPG-Magazin

    Spätestens seit der Krise des INF-Vertrages ist klar: Neue Konzepte für die Rüstungskontrolle sind nötig, denn insbesondere Europa steht vor einer neuen Nachrüstungsdebatte.

    In einem Gastbeitrag für…

    mehr
  • Streit um Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien – Interview mit dem „Tagesspiegel“

    Nach dem Mord an dem regimekritischen Journalisten Jamal Kashoggi hat die Bundesregierung einen Exportstopp deutscher Rüstungsgüter nach Saudi-Arabien verhängt.

    Dieses Embargo ist nun erneut…

    mehr
  • Gipfeltreffen in Hanoi - Interview auf Bayern 2

    Erneut wollen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un über die nukleare Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel reden.

    Im Gespräch mit dem Bayrischen Rundfunk erläutert…

    mehr